Willkommen
News
Einsätze
Übungsberichte
Bewerbe
sonst. Tätigkeiten
Wir über uns
Jugend
Wissen
Kontakt
Members



www.lflb2021.at



Youtube-Channel



II News Freiwillige Feuerwehr Sieghartskirchen

   
Übung: Zwei Szenarien
 

 
2021-04-24
 

 
 
 

(Foto in der Liste anklicken für größere Ansicht. Oder altes Fotoalbum öffnen.)

-Foto: Brandstätter Andreas

 
 Am 24. April konnte die erste Gesamtübung nach langer Zeit abgehalten werden. In Übereinstimmung mit den aktuellen Corona-Regeln wurde die Mannschaft auf mehrere Gruppen aufgeteilt und die Übung Vormittag und Nachmittag an verschiedenen Standorten im Freien abgehalten. Des weiteren war natürlich entsprechende Schutzbekleidung (FFP2-Masken) zu tragen.

Die Lage beim Szenario "Verkehrsunfall" war ein PKW, welcher in den Straßengrabe geraden war. Under dem Fahrzeug war eine Person (Übungspuppe) eingeklemmt und der Lenker (eine weitere Übungspuppe) war ebenso im Fahrzeug eingeschlossen.
Die Einsatzmannschaft musste mit begrenzten Ressourcen zunächst die Unfallstelle absichern und das Fahrzeug sichern. Dann wurde mit den Hebekissen das Fahrzeug vorsichtig angehoben, um die Puppe unter dem Auto zu befreien. Zeitgleich wurde natürlich der Lenker betreut. Sodann konnten die Einsatzkräfte mittels hydraulischem Rettungsgerät die hintere und vordere Türe öffnen, um auch diese Person zu befreien. Im Anschluss musste noch die Fahrzeugbergung durchgeführt werden. Diese wurde mittels Greifzug durchgeführt. Dazu wurde zunächst die Freilandverankerung als Fixpunkt eingeschlagen, um anschließend das Auto aus dem Graben zu bergen.

Die Lage beim "Brandeinsatz" gestaltete sich ebenso herausfordernd. Zunächst wurde die Feuerwehr zu einer Höhenrettung alarmiert. Zwei Arbeiter (simuliert durch Baumstämme) hatten sich auf einem Flachdach verletzt. Mit der Steckleiter gelangten die Einsatzkräfte auf das Dach um die Verletzten zu versorgen. Zeitgleich wurde das WLF in Stellung gebracht, um den Kran für die Menschenrettung vorzubereiten. Die Arbeiter wurden sodann mit der Bergewanne schonend vom Dach gerettet. Im Zuge dieser Rettungsarbeiten kam es unweit zu einem Brandausbruch. Die Mannschaft stellte daher eine Wasserversorgung von einem nahe gelegenen Brunnen her und ein Trupp rüstete sich mit Atemschutz aus. Sodann konnte ein Löschangriff mit einem C- und B-Rohr durchgeführt werden.




Eingesetzte Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Sieghartskirchen:
      
MTF  KDO  WLFA-K  

Brandstätter Andreas  -  Brandstätter Andreas  -  Lengauer Florian
 
 
     






© Freiwillige Feuerwehr Sieghartskirchen - sieghartskirchen(-klammeraffe-)feuerwehr(-punkt-)gv(-punkt-)at - Impressum - letztes Update: 2021-06-02