Willkommen
News
Einsätze
Übungsberichte
Bewerbe
sonst. Tätigkeiten
Wir über uns
Jugend
Wissen
Kontakt
Members



www.lflb2020.at



Youtube-Channel



II News Freiwillige Feuerwehr Sieghartskirchen

   
Brand einer Werkstatt
 

 
2020-05-18
 

 
 
 

(Foto in der Liste anklicken für größere Ansicht. Oder altes Fotoalbum öffnen.)

-Foto: BFKDO Tulln, Florian Öllerer

 
 In einer privaten KFZ Werkstatt im Gemeindegebiet von Sieghartskirchen kam es am Montagnachmittag zu einem Brand. Bei Arbeiten an einem PKW fing dieser Feuer, nachdem der Versuch den Brand mittels Feuerlöscher zu bekämpfen scheiterte wurde die Feuerwehr alarmiert. Umgehend wurden fünf Feuerwehren aus der Umgebung alarmiert, trotz einer falschen Ortsangabe war der Einsatzort aufgrund der enormen Rauchsäule für die Einsatzkräfte leicht zu finden.

Nach dem Eintreffen wurden sofort mehrere Atemschutztrupps zur Brandbekämpfung eingesetzt. Ebenso wurden die Nachbarobjekte durch die Feuerwehr geschützt. Durch den schnellen und gezielten Einsatz der Einsatzkräfte konnte ein drohender Vollbrand verhindert und die Nachbarobjekte geschützt werden. Während der Löscharbeiten kam es immer wieder zu kleinen Explosionen in der Werkstatt. Da zu Beginn nicht bekannt war ob Personen verletzt waren, war der Rettungsdienst mit einem Notarzteinsatzfahrzeug und zwei Rettungswägen vor Ort. Nach dem Eindämmen des Brandes, mussten sämtliche Glutnester abgelöscht werden, dazu war es notwendig zahlreiche Atemschutztrupps in das Brandobjekt zu entsenden. Die Trupps bargen auch mehrere Gasflaschen aus der Gefahrenzone. Um ausreichend Atemschutzträger an der Einsatzstelle zu haben wurden zwei weitere Feuerwehren nach alarmiert. Mit Einreißhaken wurden die gelagerten Gegenstände unter enormer körperlicher Anstrengung auseinander gezogen, mittels Wärmebildkamera kontrolliert und abgelöscht. Der Rettungsdienst blieb mit einem Rettungswagen vor Ort um die Sicherheit der Feuerwehrleute sicherzustellen musste aber nicht tätig werden.

Nachdem sämtliche Glutnester abgelöscht waren, wurde die Einsatzstelle an die Polizei zu Brandursachenermittlung übergeben. Da ein Schadstoff mit dem Löschwasser gemeinsam aus dem Gebäude ausgetreten war, wurde Ölbindemittel aufgebracht und der Journaldienst der BH Tulln verständigt.

Text: BFKDO Tulln, Pressedienst


Eingesetzte Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Sieghartskirchen:
      
RLF  KLF  KDO  

Weiterführende Links:
  • www.bfkdo-tulln.at/index.php?nav=ereignisse&event=3238

    Dieser Einsatzes ist eingeordnet in:
    Wohnhausbrand

    Wohnhausbrand

    BFKDO Tulln  -  Brandstätter Andreas
  •  
     
         






    --- --- --- --- ---

    Feuerwehr Sieghartskirchen
    Autor: Andreas Brandstätter
    Kontakt: E-mail
    Impressum

    letztes Update: 2020-05-19