Willkommen
News
Einsätze
Übungsberichte
Bewerbe
sonst. Tätigkeiten
Wir über uns
Jugend
Wissen
Kontakt
Members



www.lflb2021.at



Youtube-Channel



II Übungsberichte Freiwillige Feuerwehr Sieghartskirchen

   
Inspektionsübung auf der Ochsenhaut
 

 
2015-10-26
 

 
 
 

(Foto in der Liste anklicken für größere Ansicht. Oder altes Fotoalbum öffnen.)

-Foto: Brandstätter Andreas

 
 "Heiß her" ging es bei der Inspektionsübung der Feuerwehren Sieghartskirchen, Dietersdorf und Plankenberg am 26. Oktober 2015.
Annahme war der Unfall zwischen zwei PKWs auf der Recyclinganlage der Firma Gnant: Durch den Unfall kamen die Autos ins schleuden und krachten gegen einen Bauschutt-Haufen. In einem PKW wurde der Lenker (dargestellt von einer Übungspuppe) durch einen großen Betonblock eingeklemmt, am anderen Fahrzeug wurde die Treibstoffleitung beschädigt und es fing Feuer.

Der Übungsleiter teilte die FF Dietersdorf und Plankenberg zur Menschenrettung ein, der Fahrzeugbrand wurde durch die Mannschaft des RLF bekämpft. Mit der Schaum-Schnellangriffseinrichtung konnte der Atemschutztrupp die Flammen rasch niederschlagen. In weiterer Folge das Wrack mit einem C-Strahlrohr gekühlt und kleinere Brandherde abgelöscht.
Die Rettung des Fahrers aus dem anderen Auto gestaltete sich schwierig, da der massive Betonblock das Fahrzeug stark verformt hatte. Das SRF wurde eingesetzt um mit dem Kran die Menschenrettung zu unterstützen. Stückweise wurde der Block angehoben. Dabei musste vorsichtig vorgegangen werden, um das Fahrzeug möglichst wenig zu erschüttern. Im hinteren Teil des Fahrzeuges wurde über den Kofferraum ein Zugang geschaffen, um so von mehreren Seiten zum Verletzten zu gelangen. Dieser konnte dann mit einer Schaufeltrage aus dem Fahrzeug befreit werden.
Unmittelbar nach der erfolgreichen Rettung des Lenkers erlangte der Übungsleiter Kenntnis davon, dass der zweite Lenker vermutlich verletzt ist und sich offenbar noch in der näheren Umgebung aufhalten soll, jedoch im Schock davongelaufen sein könnte. Die Einsatzkräfte wurden daher eingeteilt, um den abgezäunten Bereich der Recyclinganlage abzusuchen. Nach kurzer Zeit konnte der Lenker regungslos auf dem Bauschutt-Haufen entdeckt werden. Er war ansprechbar, konnte jedoch nicht selbst gehen. Zur Rettung der Person aus dieser Lage wurde die Korbschleiftrage eingesetzt. Mit einer Leine gesichert, wurde so der Lenker schonend vom Bauschutt-Haufen gebracht.

Bei der Übungsbesprechung wurden durch die Übungsbeobachter Abschnittskommandant Leopold Mayer, Abschnittskommandant-Stellvertreter Karl Sulzer und Unterabschnittskommandant Franz Krippl Verbesserungsmöglichkeiten aufgezeigt und der Übungsablauf besprochen. Bürgermeisterin Josefa Geiger dankte den Mitgliedern dass sie bereit sind, ihre Freizeit für den Feuerwehrdienst zu opfern. Ein großes Danke seitens der Feuerwehr sei an die Firma Gnant gerichtet, welche das Areal der Recyclinganlage für diese Übung zur Verfügung stellte.


Eingesetzte Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Sieghartskirchen:
      
RLF  SRF  KDO  

Brandstätter Andreas  -  Brandstätter Andreas
 
 
     






© Freiwillige Feuerwehr Sieghartskirchen - sieghartskirchen(-klammeraffe-)feuerwehr(-punkt-)gv(-punkt-)at - Impressum - letztes Update: 2021-10-26